Unterschied Java EE und Java SE

Java SE

Standard Edition. This is the core Java programming platform. It contains all of the libraries and APIs that any Java programmer should learn (java.lang, java.io, java.math, java.net, java.util, etc…).

Java SE ist die Standard Edition. Es handelt sich hierbei um die Kernplattform von Java. Es beinhaltet alle Libraries und APIs die ein Java Entwickler kennen sollte wie java.lang, java.io, java.math ,java.net und java.util)

Java EE

Java EE ist die Enterprise Edition der Unterschied laut Wikipedia:

The Java platform (Enterprise Edition) differs from the Java Standard Edition Platform (Java SE) in that it adds libraries which provide functionality to deploy fault-tolerant, distributed, multi-tier Java software, based largely on modular components running on an application server.

In anderen Worten falls es sich um eine große Applikation die auf verteilten Systemen läuft sollte die Java EE verwendet werden. Diese setzt auf die JAVA SE auf und erweitet sie um eineige Funktionen. Wie zum Beispiel Database Access(JDBC, JPA, Remote Method Invocation (RMI), Messaging (JMS), Web Services und XML Processing. Es definiert auch die STandard APIs für Enterprise JavaBeans, SErvlets, Portlets und Java Server Pages.

Java EE arbeite grundsätzlich auf BAsis eines Applikation-Servers (z.B. JBoss). Für diesen werden spezielle Enterprise Java Beans (EJB) geschrieben. Diese sind auch nur auf den Applikationsserver lauffähig. Einer der Vorteile dabei ist, dass der Server für die Instanzerzeugung verantwortlich ist (Dependency Injection).

Einige Teile der EE waren so erfolgreich, das sie auch für SE zugänglich gemacht wurden, ein gutes Beispiel hierfür ist Hibernate.

 

Schreibe einen Kommentar